Logo Music Academy Frankenthal

Eltern-Kind-Kurse

Kinder und Eltern erleben Musik und bildnerisches Gestalten

  

Alter: 15-36 Monate und Begleitperson - nur Musik (45 min)

In dem Kurs geht es um vielfältiges Musikerleben. Dies geschieht durch:

  • Singen: Lieder mit und ohne Worte in unterschiedlichen Tonalitäten
  • Rhythmisches Sprechen mit und ohne Text
  • Rhythmuserleben in Bewegung
  • Musikhören verschiedenster Stile, Epochen und Instrumentierungen
  • Bewegen, Tanzen zu Musik
  • Musizieren auf elementaren Instrumenten

Kurstermine

Montags 15:30-16:15 Uhr
Samstags 10:15-11:00 Uhr

Neue Kurse starten zu diesen Zeiten nach den Sommerferien.

Leitung: Gudrun Kaufmann

Kosten: monatlich 29,00 Euro

Alter: 3-4,5 Jahre und Begleitperson - Musik und Kunst (2x30min)

Dies ist die Fortführung des ersten Kurses. Die musikalische Aktivitäten entsprechen denen in Kurs 1. Erweitert wird der Kurs durch einen Kunstteil, in dem mit den Grundfertigkeiten:

  • Malen
  • Schneiden
  • Kleben
  • Kneten

gespielt wird.

Es wird thematisch gearbeitet, d.h. der Musik und der Kunstteil beziehen sich auf dasselbe Thema (z.B. Winterwelt, Frühlingserwachen, auf dem Bauernhof,…)

Kurstermine

Montags 15:00-16:00
Dienstags 15:20-16:20
Samstags 11:15-12:15
Samstags 8:45-9:45 (zusätzlicher neuer Kurstermin)

Neue Kurse starten zu diesen Zeiten nach den Sommerferien.

Leitung: Gudrun Kaufmann, Tina Trommershäuser

Kosten: monatlich 39,00 Euro

In unserer Arbeit in der Eltern-Kind-Gruppe orientieren wir uns überwiegend am Konzept von Maria Seeliger.

In unseren Kursen geht es um:

Die Kinder

  • werden in ihrer Gesamtentwicklung angeregt, ihre verschiedenen Anlagen, besonders die musikalischen und gestalterischen werden angeregt
  • lernen Musik und Kunst in ihrer Vielfalt kennen,
  • erleben Musik und Kunst in einer besonderen Atmosphäre.

Die Eltern

  • erleben einen wohltuenden Ausgleich zu ihren alltäglichen Anforderungen,
  • erweitern ihre Musikerfahrungen,
  • lernen neue Mal- und Basteltechniken,
  • bringen Musik- und Kunst nach Hause in die Familie, in den Alltag,
  • erfahren vielfältige außermusikalische Anregungen (körperlich-motorische, emotionale, geistige).

Eltern und Kinder

  • stärken und bereichern ihre Beziehung, es entstehen Beziehungen zu anderen Eltern und Kindern,
  • bauen sich ein musikalische und bildnerisches Repertoire auf
  • lernen, das Repertoire spielerisch und kreativ im Alltag einzusetzen

Stundenaufbau

Anfangsritual: 

  • Begrüßungslied (jedes Kind wird einzeln angesungen)
    Das Lied (bleibt den ganzen Kurs gleich, wird aber inhaltlich, im Spiel oder musikalisch leicht variiert)

Mittelteil:

      (beinhaltet eine thematische Einheit, z.B. Thema Pferde)

  • Vers, Lied, Fingerspiel
  • Freies Spiel mit Material oder Instrument
  • Rhythmische oder Melodische Kommunikation (in kurzen Patterns hören und üben die Teilnehmer verschiedene Tonarten, Metren oder Rhythmen und werden musikalisch auf ein neues Musikstück oder Lied oder Vers eingestimmt)
  • Musik zum Hören oder Bewegen, Tanz
  • Musik zum Träumen, Schlaflied, Live-Vorspiel auf einem Instrument (von mir, Instrumentalschüler, Elternteil) oder Wiederholung

Bildnerisches Gestalten:

        (Raumwechsel in Malraum)

  • Freies Gestalten mit Farben oder Materialien zum Üben von Fertigkeiten  (schmieren, reißen, kleben, schneiden, modellieren, bohren, fädeln, falten,.......)
  • Kreatives Gestalten zum Thema des Mittelteils (keine Schablonenarbeit !!)
  •  Austausch von Ideen und Bastel-, bzw. Maltechniken in der Gruppe
  • Herstellen von kleinen „Kunstwerken“

Schlussritual: 

  • Schlusslied
  • Gespräch