Corona-Infos

In der Music Academy darf wieder Einzelunterricht stattfinden. Für Gesangs-, Saxophon- und Querflötenunterricht ist die Vorlage eines max. 24 Stunden alten negativen Testergebnisses von einer Teststelle mit geschultem Personal nötig. Gruppenunterricht ist nach wie vor in geschlossenen Räumen untersagt. Eine Durchführung im Freien ist unter bestimmten Bedingungen möglich. Für den Unterricht vor Ort gilt folgendes Hygienekonzept:

Hygienekonzept für den Unterricht an Music Academy

1. Abstandsregeln

  • In allen Räumlichkeiten muss jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m zwischen allen Personen eingehalten werden.

  • Die schmalen Flure werden nur einzeln betreten, da sonst der Mindestabstand nicht gewahrt werden kann.

2. Händedesinfektion

  • Die Schüler*innen und Dozent*innen werden aufgefordert, beim Betreten und Verlassen des Gebäudes ihre Hände zu desinfizieren.

  • Desinfektionsmittel befindet sich in fest montierten Spendern am Eingang des Gebäudes und im Wartebereich.

3. Masken

  • Die Schülerinnen und Schüler*innen und Dozent*innen werden aufgefordert, beim Betreten des Gebäudes Masken zu tragen.

  • Es sind FFP2 Masken oder OP-Masken vorgeschrieben.

4. Desinfektion der Räumlichkeiten

Die Türklinken werden durch die Musikschule täglich desinfiziert.

5. Benutzung der Instrumente

Die zeitgleiche gemeinsame Benutzung eines Instruments ist für die Zeit der Pandemie untersagt. Insbesondere beim Klavierunterricht wird auf den erforderlichen Mindestabstand hingewiesen. Die Unterrichtsmethodik und/oder Anzahl bereitgestellter Instrumente wird diesen Gegebenheiten angepasst.

6. Unterrichtskoordination

Der Unterricht wird von der Musikschulleitung so koordiniert, dass die Anzahl der Wartenden auf ein Minimum begrenzt wird. Die Music Academy darf für die Dauer der Eindämmungsverordnung auch an Sonn- und Feiertagen Unterricht anbieten, wenn dies der Koordinierung zur Einhaltung von Hygienemaßnahmen förderlich ist.

7. Lüftung der Unterrichtsräume

Nach Möglichkeit werden die Fenster auch während des Unterrichts gekippt. Nach jeder Unterrichtseinheit, spätestens nach 30 Minuten, werden die Dozent*innen den jeweiligen Unterrichtsraum ausgiebig lüften.

8. Zutrittsverweigerung

Keinen Zutritt zum Gebäude der Music Academy haben Schüler*innen und Dozent*innen mit Krankheitssymptomen jeglicher Art.

9. Umgang mit Risikogruppen

Als Einstufungskriterien gelten die Kriterien des Robert Koch Instituts, siehe https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikobewertung.html. Mitglieder der Risikogruppe sollten weiterhin online unterrichten, bzw. unterrichtet werden.

10. Angebot alternativer Unterrichtsformen

  • Onlineunterricht kann weiterhin alternativ angeboten werden

11. Testpflicht

  • Für Gesangs-, Saxophon- und Querflötenunterricht ist die Vorlage eines max. 24 Stunden alten negativen Testergebnisses von einer Teststelle mit geschultem Personal nötig.

  • Die Testpflicht entfällt für vollständig geimpfte, symptomlose Personen.
Menü