Sa 08.11.2020 | 14:00-16:00
Improvisation – ein Einstieg in das Spielen ohne Noten

19,00

Unsere Saxophondozentin Gesa zeigt euch Wege auf, wie ihr das riesige, unübersichtliche Feld namens Improvisation ein wenig ordnen könnt. Mit einfachen Beispielen aus dem Jazz- und Bluesbereich nähert ihr euch mit kleinen Schritten der Herausforderung, das Notenblatt beiseite zu legen und frei zu spielen. Bei einem kleinen Schlenker durch die Musiktheorie vermittelt sie euch Hintergrundkenntnisse, die ihr umgehend in die Praxis umsetzt.

Der Workshop ist für fortgeschrittene Musizierende geeignet. Außer Saxophonisten sind auch andere Instrumentalisten und Sänger, die sich für Improvisation interessieren, willkommen.

9 vorrätig

Beschreibung

Unsere Saxophondozentin Gesa zeigt euch Wege auf, wie ihr das riesige, unübersichtliche Feld namens Improvisation ein wenig ordnen könnt. Mit einfachen Beispielen aus dem Jazz- und Bluesbereich nähert ihr euch mit kleinen Schritten der Herausforderung, das Notenblatt beiseite zu legen und frei zu spielen. Bei einem kleinen Schlenker durch die Musiktheorie vermittelt sie euch Hintergrundkenntnisse, die ihr umgehend in die Praxis umsetzt.

Der Workshop ist für fortgeschrittene Musizierende geeignet. Außer Saxophonisten sind auch andere Instrumentalisten und Sänger, die sich für Improvisation interessieren, willkommen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sa 08.11.2020 | 14:00-16:00
Improvisation – ein Einstieg in das Spielen ohne Noten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü