Unterrichtsformen

Unterrichts-
formen

Um das bestmögliche Ergebnis in der Ausbildung zu erzielen, ist es sehr wichtig, je nach Themenschwerpunkt und Zielsetzung, die entsprechende Unterrichtsform zu wählen.

Einzelunterricht

Im Einzelunterricht kann der Dozent ganz individuell auf dein aktuelles Niveau und deine Wünsche eingehen. Ihr erarbeitet alle Themen rund um das Instrument genau in deiner Lerngeschwindigkeit. Du kannst deine eigenen Ideen und Songwünsche mit einbringen. Egal ob du für dich allein oder in einer Band spielen möchtest, wir unterstützen dich dabei, dein Potential zu entfalten und deine Ziele zu erreichen.

Partnerunterricht

Du kannst gerne mit deinem besten Freund oder deiner Freundin zum Unterricht kommen. Gemeinsam macht das Musizieren gleich viel mehr Spaß. Am besten funktioniert der Partnerunterricht, wenn beide Schüler im ähnlichen Alter sind und etwa das gleiche Leistungsniveau haben. Ihr werdet euch super ergänzen und gegenseitig motivieren. Es ist auch möglich vom Einzelunterricht in den Partnerunterricht zu wechseln – vorausgesetzt, dass sich ein passender Partner findet.

Gruppenunterricht

Ab drei Schülern sprechen wir von Gruppenunterricht. Der Kunst- und Elementarunterricht findet in Gruppen statt. Dadurch ist ein kreativer Austausch möglich und die sozialen Kompetenzen werden gefördert. Die Schüler können gegenseitig voneinander lernen und sich motivieren.

Ensembleunterricht

Im Ensembleunterricht steht das Zusammenspiel mit anderen Musikern im Vordergrund. Du lernst, wie eine Band funktioniert und welche speziellen Aufgaben du mit deinem Instrument hast. Du kannst dich kreativ einbringen und von der Erfahrungen anderer profitieren.

Menü